SystemUpdate unter Windows Server 2003

Mein ThinkPad T43p wurde damals mit einem Windows XP vorinstalliert ausgeliefert. Mitlerweile habe ich schon des oefteren mal ein neues Betriebssystem installiert (wobei FreeBSD wohl mein Hauptsystem ist). Unter anderem auch einen Windows 2003 Enterprise Server. Warum einen Windows-Server? Ich bin ein Spielekind und probiere gerne mal mit soetwas herum.
Um nun an Treiber zu kommen, hatte ich zwei Moeglichkeiten. Ich dachte mir, dass es zunaechst ausreichen wuerde einen Netzwerkkartentreiber + SystemUpdate zu installieren – die restlichen Treiber wollte ich dann ueber das Lenovo ThinkVantage System Update 3 nachladen. Aber denkste, er erkennt das Betriebssystem als ein Windows 2003 und kann dementsprechend auch keine Treiber finden. Also doch alles haendisch herunterladen und installieren. Eines schoenen Tages kam mir dann jedoch eine Idee – wofuer ich von einigen fuer verrueckt erklaert wurde.

Man nehme den Windows-Kompatibilitaetsmodus und stelle das ThinkVantage SystemUpdate auf Windows XP um. Nun erhaelt man alle Updates, die fuer ein Windows XP vorgesehen sind, auf ein Windows 2003. Die Treiber und Applikationen funktionieren bisher ohne Probleme. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.